Behindertenzentrum Wabe Wald

In der WABE wohnen heisst:

Hier fühle ich mich zu Hause und gestalte mein persönliches Leben möglichst eigenständig.

Die WABE bietet dafür permanent Unterstützung an. Eine Bezugsperson aus dem Betreuungsteam steht der BewohnerIn zur Seite bei ihren persönlichen Entwicklungsschritten, für die Freizeitgestaltung und im Zusammenleben mit den anderen Frauen und Männern in der Gruppe.

Das Dorfleben von Wald ist lebendig und bietet viele Möglichkeiten zur Teilnahme. Die BewohnerInnen werden bei ihren sozialen Kontakten unterstützt und begleitet.

Die BewohnerInnen wohnen in Einzelzimmern, die mehrheitlich ein Lavabo haben. Wohnzimmer, Küche und Nasszellen der Gruppenwohnung werden gemeinsam genutzt. Cafeteria, Sitzplätze und Grillplatz sind allen Gruppen frei zugänglich.

Ab vollendetem 18. Lebensjahr ist es möglich, in der WABE zu wohnen. Viele BewohnerInnen haben im Sinn, zu bleiben, andere leben ein paar Jahre hier und entscheiden sich dann für eine andere Wohnform.